Infos für Wanderruderer

die auf dem Club-Gelände übernachten, eine Pause machen oder Boote lagern wollen.

Betreuung Wanderruderer:

Ruderwart:

Ellen Rüdinger

Heinrich Nägler
Club-Büro
Gaststätte am Bootshaus:

Tel.: 0176 / 50 91 32 63

Tel.: 0841/ 38020
Tel.: 0841/ 35377
Tel.: 0841/ 32629

 

  1. Bitte grundsätzlich einen der oben aufgelisteten Ansprechpartner vorab ansprechen und informieren.  Bitte  die ungefähre Ankunftszeit mitteilen und wenn möglich eine Handynummer zur Absprache. Wir freuen uns auf Wanderruderer und sind gerne bereit, Wanderruderer, die auf dem Club-Gelände übernachten, eine Pause machen oder Boote lagern wollen, zu unterstützen.
  2. Eine Übernachtung ist in den separaten Umkleideräumen / dem großem Ergometer-Raum mit eigenen Isomatten / Luftmatratzen möglich. Das Zelten auf dem Clubgelände geht ebenfalls.
    Kosten: 5,- €/ Erwachsene; 3,- €/Jugendliche
  3. Verpflegung: Es gibt keine Küche / Küchenzeile, nur einen separaten „Aufenthaltsraum“ ohne elektrische Geräte!
    Verpflegung über die Bootshaus-Gaststätte ist direkt mit dem Wirt(„Italiener“) abzustimmen.
    In fußläufiger Nähe gibt es auch 3 Biergärten.
  4. Nächstes Hotel: Hotel Anker (~2,7km).Für weitere Übernachtungsmöglichkeiten bitte sich an die Touristeninformation in Ingolstadt wenden:  Tel: 0841/305-3030; www2.ingolstadt.de
  5. Jugendherberge Ingolstadt:Friedhofstr. 4 ½, 85049 Ingolstadt, Tel.: 0841 305-1280 (~ 4 km entfernt.) http://www.jugendherberge.de/jh/bayern/ingolstadt/
  6. Bootslagerung und Hängerabstellung auf dem Clubgelände ist möglich. Der Bereich ist öffentlich zugängig.
  7. Bootspritsche, Parkplatz und Wiese zum Zelten sind öffentlich zugänglich.
  8. Adresse des DRCI Bootshauses für "Navi" Eingabe: Stausee-Str.85049 Ingolstadt
  9. GPS-Koordinaten: N 48 44 55.6 E 11 24 12.7
  10. Das Bootshaus ist schlecht mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen.
    Die nächste Haltestellen (INVG) sind:
    "Humboldtstr."  Linie 53 - > 1,6km~18min;   Nur an Schultagen(!)
    "Oberingstr." Linie 40 bzw. S2 -> 1,8km (~22min zu Fuß)  ; Südliche Donauseite!!)
  11. Fußwegentfernung zur Stadtmitte (Rathausplatz)  - > 2,8km~35min
  12. Enten-Absperrband:

    Entenabsperrband

    Entenabsperrband Befestigung

    Um den Bootsteg läuft ein rotes Absperrband um Enten / Gänse das Anlanden und Verweilen auf dem Bootssteg zu erschweren.
    Die Metallleisten sind nur aufgesteckt. Als Wanderfahrer an einer Ecke aussteigen,  die Metallleisten herausnehmen und dann mit dem Boot normal Anlegen.
    Beim Ablegen bitte entsprechen umgekehrt Verfahren.