Platz 2 in unserer Tennishalle – Mehr als ein normaler Court, oder: Was macht die Kamera am Netzpfosten?

Ein Wingfield Court ist ein Tennisplatz, der mit einem kamerabasierten System ausgestattet ist, welches mit Algorithmen und künstlicher Intelligenz das Spielgeschehen auf dem Platz vielfältig dokumentieren und auswerten kann. Ähnlich wie bei Fitness-Trackern oder Running-Apps können die Spieler*innen Analysedaten oder Highlight Videos in einer App herunterladen. So ein smarter Tennisplatz bringt zusätzliche Motivation und Spaß für alle, die ein Faible für neue Technik und Gamification haben!

Zusätzlich ist mit der Wingfield Match Validierung eine völlig neue Form der LK-Match- Durchführung möglich: LK-Matches können individuell vereinbart werden.

Das System prüft die Regelkonformität und leitet das Ergebnis an den DTB weiter.

Wir möchten Euch für diese Technologie begeistern und auch Nichtmitgliedern die Möglichkeit bieten, in unserem Club Wingfield zu nutzen. Ab sofort ist diese Technik auf Court 2 nutzbar.

Wie kann ich mit Wingfield spielen?

Lade die kostenlose App im App Store oder Google Play Store herunter und erstelle Dir Deinen Benutzer Account. Damit kannst Du Dich an der Wingfield Box anmelden.

Wen kann ich fragen?

Jörg (Cheftrainer der JL-Tennisakademie) und Tobi (Abteilungsleiter Tennis).

Wieviel kostet es für Mitglieder?

Diese Frage ist noch nicht final geklärt. Wir arbeiten daran, dass es eine attraktive Preisgestaltung für Mitglieder gibt.

Wieviel hat es den Verein gekostet?

NICHTS! Die Finanzierung erfolgte über eine Leihgebühr an Wingfield und wurde durch eine Privatspende übernommen. Installation und Inbetriebnahme haben ehrenamtliche IT- Fachleute kostenlos durchgeführt. Vielen Dank dafür!

Scroll to Top