CORONA Update Rudern: Umsetzung des Infektionsschutzes im November 2020

Liebe Ruderinnen und Ruderer,

Wir helfen bei der Bekämpfung der CORONA-Pandemie und nehmen dafür als Grundlage die Verordnungen aus Bund und Bayern:

Gemäß diesen aktuellen Vorgaben ist nur noch Individualsport allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand  erlaubt.

Wir setzen das wie folgt um:

TEAMROWING, GRUPPENTRAINING

Sporttermine in Gruppen (Teamrowing, Winterrudern, Jugendhallen Training,..) finden ab dem 2. November 2020 vor erst nicht mehr statt!

EINZELTRAINING IN ERGO- UND KRAFTRAUM

Individuell kann trainiert werden unter Beachtung folgenden Regeln:

Da wir 2 Räume haben können gleichzeitig 2 Personen oder entsprechend zwei Gruppen aus jeweils 1 Haushalt getrennt trainierten.

Man hat eine Reservierung einzutragen in:

Maximal pro Termin:  1 St 15min      dann 15 Pause zum Lüften/wechseln       dann der nächste.

Grundsätzlich gilt:

  1. Bei jeglichen Krankheitssymptomen einer Covid 19 Infektion und bei Kontakt mit an Covid 19 erkrankten oder infektionsverdächtigen Personen müssen zu Hause bzw. in Isolation bleiben.
  2. Alle müssen sich im Fahrtenbuch eintragen !
  3. Gäste sind nicht erlaubt.
  4. Während des Trainings sind die Fenster ggf, nach ~1/2 St kurz zur Lüftung zu öffnen.
  5. Ein Handtuch muss mitgebracht und immer untergelegt werden.
  6. Die Geräte müssen vor und nach Benutzung selbstständig desinfiziert werden.
  7. Desinfektion der Hände bei Eintritt und Verlassen des Raumes.
  8. Nach dem Training ist ebenfalls zu Lüften. Ggf. ist die Lüftung mittels des Ventilator zu unterstützen.

Für die Duschen und Umkleiden gilt:

  1. Es ist kein gleichseitiges Nutzen der Duschen und Umkleiden von verschieden Nutzern erlaubt. -> ggf. sich mit dem nachfolgenden/parallen Nutzer Absprechen
  2. Während des Umkleiden ist zur zusätzliche Lüftung, das/die Fenster zu öffnen.
    Bitte im Nachgang auch wieder schließen.

Die Nutzung der Sauna ist deswegen aktuell nicht mehr gestattet.

Die Toiletten sind weiterhin freigegeben.

Es ist weiterhin auf die entsprechend auf übliche Handhygiene zu achten.

EINZELTRAINING RUDERN:

Heute haben wir zwar noch Wassertemperaturen von knapp über 10°, damit ist aber ab Mittwoch (3.11.) auch vorbei
und es gilt dann das bekannte Winterverbot für die Nutzung von schmalen “Kleinbooten” (2x/2-) und allen 1x. (Siehe Winterfahrordung -> interen Bereich)
Damit ist faktisch nur noch das Rudern zu zweit mit den Gig-Booten Uli(2x), Paar (2x/3x) und Altmühl (2x/3x) möglich, zu dem man sicher aber trotzdem zusätzlich verabreden muss, da man diese Boot zu zweit nicht zu Wasser bringt.

Resevierung/abstimmung über : https://www.protectedtext.com/D_R_C_I_reservierung

 

Heinrich Nägler

Ruderwart

Scroll to Top